Donnerstag, 17. März 2011

Weniger ist mehr! Perfekt sein in allem?

Frauen haben häufig Mehrfachbelastungen durch Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen. Die Aufgaben des Alltags zu bewältigen neben den beruflichen Verpflichtungen ist nicht selten ein Hochseilakt zwischen Pflichterfüllung und Überlastung. Dabei ist der Wunsch, in allen Bereichen immer alles perfekt schaffen zu wollen, eine sehr hochgesteckte Hürde, die oftmals eine Stolperfalle darstellt.

Die Veranstaltung will bewusst machen, welche Belastungen im Alltag bestehen und wie realistische Ziele erreicht werden können.

Donnerstag, 17.03.2011 von 19.30 bis 21.30 Uhr

Gleichstellungstelle Oberhausen
Ebertplatz 4
46045 Oberhausen

Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung bei Tanja Nößler Bereich Gleichstellung
Tel. 0208 - 81 06 57 15