Dienstag, 16. Juni 2015

Keinen Urlaub? Macht nichts, Entspannung gibt’s trotzdem

„Wenn Du immer wieder das denkst und tust,  was Du immer schon gedacht und getan hast,  dann wirst Du immer wieder das bekommen,  was Du immer schon bekommen hast.  Wenn Du etwas anderes haben willst,  musst Du etwas anderes denken und tun, weil mehr vom immer Gleichen dich nicht weiterbringt!“  nach Paul  Watzlawick



Keinen Urlaub? Macht nichts, Entspannung gibt’s trotzdem:

Lieber entspannt und gesund als fix und fertig
Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr, oder vor lauter Stress und Problemen kommen unsere Lebensfreude und Kräfte abhanden. Dann ist es Zeit für kleine Maßnahmen mit großer Wirkung, die uns neue Energie geben….

Stress ist überall präsent als Begleiterscheinung unserer immer „Höher-Schneller-Weiter“ -  Welt. Die Schattenseite von Globalisierung, totaler Vernetzung und immer neuen Medien. Wir werden mit Informationen, Möglichkeiten, Angeboten und Herausforderungen förmlich überflutet,  keine Zeit für Nichts mehr, schon gar nicht für uns. Keine Zeit zum Innehalten, Ausruhen und Auftanken. Für manche endet das in physischen und/oder psychischen Krankheiten, bis hin zum totalen Zusammenbruch auf Neudeutsch Burnout genannt.

Also jede Menge gute Gründe,  sich mit dem Phänomen Stress zu beschäftigen und genau hinzuschauen: Was ist Stress überhaupt?  Warum haben wir Stress? Und am allerwichtigsten natürlich: Wie kommen wir raus aus diesem sich immer schneller drehenden Hamsterrad?

Wir können Stress nicht verhindern, denn Stress gehört zum Leben dazu – ganz besonders in unserer heutigen Welt. Doch wir können sehr wohl verhindern, dass Stress uns beeinträchtigt oder gar krank macht. Denn Stress lässt sich bewältigen. Wie wir mit Stress umgehen, entscheiden wir selbst. Und wie wir positiv mit Stress umgehen, können wir lernen.

Oft sind es nur kleine Dinge, die wir einfach in den Alltag einbauen und umsetzen können, die jedoch eine große, entspannende Wirkung haben und das Hamsterrad anhalten.

INHALT

1. Bewerten zu unseren Gunsten
2. Zeitvampire finden und ausschalten
3. Den Werkzeugkasten füllen
4. Die Akkus laden

IHR NUTZEN

ü Sie erkennen, was Ihre persönlichen Stressoren sind
ü Sie verstehen, warum die Dinge manchmal sind wie sie sind
ü Sie lernen, sich mit kleinen Maßnahmen zu entlasten
ü Sie können Ihren Alltag entspannter gestalten
ü Sie wissen, wie Sie sich gut erholen und Kräfte schonen
ü Sie sind entspannter und gelassener

In einer offenen Gruppe mit jeweils max. 6 Teilnehmerinnen /Teilnehmern finden wir gemeinsam neue Lösungen, um entspannter und mit mehr Lebensfreude unseren Alltag zu gestalten:

Mittwochs von 18.30 – 20.00 Uhr      Start: 01.Juli 2015  18.30 Uhr


Teilnahmebeitrag 15,00 €

Anmeldungen unter:  Einfach Glücklich Training & Beratung
0208-205 68 91
0172-21 25 044