Medien/Presse

Presseberichte und TV-Sendungen


                            Oberhausen, 31.05.2014   

LOKALES
Jugendliche spielen und basteln mit Senioren
Was haben Jugendliche der Gesamtschule Alt-Oberhausen und Senioren im Wohnpark Oberhausen an der Havensteinstraße in der Oberhausener City gemeinsam? Spaß! Im Rahmen des Projekts „Wir Tun Gut“, das der Förderverein der Gesamtschule Alt-Oberhausen e.V. ins Leben gerufen hat, besuchte Projektleiterin Almut Niemann mit einigen Jugendlichen die Senioren.
> Link zum Online-Artikel


                            Oberhausen, 06.07.2013     


OBERHAUSEN
Die Gesamtschule Alt-Oberhausen führt in der Jahrgangsstufe neun das Projekt „Fit for Life“ durch. Die Jugendlichen beschäftigen sich mit den Themen Gewaltprävention und Justiz. Sie besuchten beispielsweise auch eine Verhandlung im Essener Landgericht.
> Link zum online-Artikel


                            Oberhausen, 06.07.2013           


Schule

Oberhausen. Mit schüchternen Blicken betreten 15 Schüler der Gesamtschule Alt-Oberhausen (GSA) den Klassenraum. Skeptisch beäugen sie die Männer in den blauen Jeans, den blauen Sweatshirts und mit dem freundlichen Lächeln. „Keine Angst, wir tun euch nichts“, sagt John* und lacht. Es ist ein merkwürdiges Lachen. Es ist ansteckend und einschüchternd zugleich. In Gangster-Filmen lachen sie manchmal so.
Link zum online- Artikel


Bürgerfunk Oberhausen
Einfach Glücklich - Glücksradio
  
 Wir Tun Gut


                   Oberhausen, 04.10.2011
 
Schule

Die Strukturen nicht zerschlagen

Das ist nicht so alltäglich: Vier Teenager, 14, 15 Jahre alt,
stehen auf dem Schulhof einer Grundschule und spielen mit
den Kleinen: Stopp-Tanzen, zum Beispiel. Beide Seiten,
die Großen und die Kleinen, haben offensichtlich viel Spaß.
Die Teenager, das sind Schüler des Jahrgangs neun der
Gesamtschule Alt-Oberhausen und sie nehmen am Projekt
„Wir tun gut“ teil, das Almut Niemann an der weiterführenden
Schule durchführt.
                      Oberhausen, 23.02.2011 
 

Gesundheit

Netzwerk Frauen und Gesundheit informiert in Oberhausen

zu Selbstwertgefühl

Die aktuelle Veranstaltungsreihe des Netzwerks
„Frauen und Gesundheit“ richtet den Fokus diesmal aufs
seelische Wohlbefinden. Was macht Frauen krank?
Wie findet frau zu einem stabilen Selbstwertgefühl,
das die Basis für seelische Gesundheit bildet?

Sendetermin
Dienstag, 20.Juli 2010, 20.00 Uhr
Mittwoch, 21. Juli 2010, 12.00 Uhr
Reviergespräch - Interview


Oberhausen, 10.04.2009 
Glück braucht Platz Die ersten Sonnenstrahlen bringen Hormone und anderes in Wallung, alles wird grün und bunte Blumen geben Farblichter ins Wintergrau. Wintergrau.
Es ist Zeit zum Neubeginn, zum Glücklichsein ........  
» Link zum online-Artikel


Sendetermin
Mittwoch, 04. Februar 2009, 22.00 - 22.30 Uhr . 
Freitag, 06. Februar 2009, 13.30 - 14.00 Uhr (Wdh.) 

Im Abseits - Die ewig Benachteiligten
Manche Frauen sind sehr gern unglücklich und sie jammern auch für ihr Leben gern. Das würden Sie natürlich niemals so zugeben, aber es muss so sein! Denn anders ist das Phänomen der „ewig Benachteiligten“ nämlich gar nicht erklärbar........



Oberhausen, 11.09.2008 
Anleitung zum GlücklichseinWer Almut Niemann fragt, was sie beruflich macht, bekommt eine merkwürdige Antwort: „Ich mache Menschen glücklich.” Und wenn man dann noch wissen will, wie das geht, sagt die 48-Jährige etwas noch Verblüffenderes: „Eigentlich ganz einfach.” ........
» Link zum online-Artikel