Seminare/Workshops

Klappern gehört zum Handwerk und

Selbstwert macht die Preise

Selbst- Marketing für Frauen
Um als Unternehmerin erfolgreich zu sein sind eine gute Geschäftsidee, ein gutes Produkt oder Dienstleistung eine wichtige Grundlage. Doch das ist nur der Beginn, denn das Angebot muss auch vermarktet werden.
Manchmal stehen Frauen sich dabei selbst im Weg und sind sich Ihrer wichtigsten Stärken entweder gar nicht bewusst oder stellen diese nicht genügend heraus. Sie geben oft zu viel und fordern dafür zu wenig. Sie verkaufen Ihre Arbeit häufig weit unter Wert.
Bescheidenheit und Zurückhaltung sind durchaus Tugenden, jedoch bei der Karriere eher hinderlich. Im Berufs- und Geschäftsleben gelten andere Spielregeln. Kompetenz, gutes Fachwissen und Fleiß allein reichen nicht, um erfolgreich zu sein. Es gehören auch Durchsetzungsfähigkeit und vor allem ein gutes Selbstmarketing dazu. Nur wer sein Licht hell strahlen lässt, wird gesehen. Wir müssen auf uns und unsere Leistung aufmerksam machen, uns in den Vordergrund stellen, aktiv für uns werben, selbstsicher und unbescheiden sein und den Wert unserer Leistung nicht durch zu geringe Preise schmälern. Gute Arbeit verdient auch gute Bezahlung.
Dazu müssen wir es aushalten, auch mal abgelehnt zu werden, unbequeme Entscheidungen treffen, an den richtigen Stellen laut „Nein“ sagen, unseren Perfektionsanspruch im Zaum halten und genügend Stressresistenz entwickeln, dann stehen uns alle Türen offen. Mit vielen praktischen Beispielen erfahren Sie in diesem Workshop, wie unbewusste Einstellungen unser Verhalten prägen, wie wir diese Muster erkennen und ändern können, und welche Strategien erfolgreich machen.

INHALTE:
1. Auf den Punkt gebracht: Wer sind Sie und was haben Sie zu bieten?
2. Wo sind die Kunden
3. Der Preis ist heiß oder Geld ist wichtig
4. Das Zauberwörtchen NEIN

IHR NUTZEN:
  • Sie erkennen, was blockieren kann
  • Sie verstehen, dass nett sein nicht genüg
  • Sie lernen, selbstbewusst Preise zu gestalten
  • Sie können selbstsicher auftreten und auch man NEIN sagen
  • Sie wissen, wie Sie sich vermarkten
  • Sie sind erfolgreich

Wann:   Samstag,  04.11.17  von 15.00 – 19.00 Uhr 
Wo:       Seminarraum Bürgerzentrum Alte Heid (2.Etage), Alte Heid 13, 46047 Oberhausen, Teilnahmebeitrag:  39,00 € 


Lieber entspannt und gesund als fix und fertig 

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Stress ist überall präsent als Begleiterscheinung unserer immer „Höher-Schneller-Weiter“ -  Welt. Die Schattenseite von Globalisierung, totaler Vernetzung und immer neuen Medien. Wir werden mit Informationen, Möglichkeiten, Angeboten und Herausforderungen förmlich überflutet,  keine Zeit für Nichts mehr, schon gar nicht für uns. Keine Zeit zum Innehalten, Ausruhen und Auftanken. Für manche endet das in physischen und/oder psychischen Krankheiten, bis hin zum totalen Zusammenbruch auf Neudeutsch Burnout genannt. Also jede Menge gute Gründe,  sich mit dem Phänomen Stress zu beschäftigen und genau hinzuschauen: Was ist Stress überhaupt?  Warum haben wir Stress? Und am allerwichtigsten natürlich: Wie kommen wir raus aus diesem sich immer schneller drehenden Hamsterrad? Wir können Stress nicht verhindern, denn Stress gehört zum Leben dazu – ganz besonders in unserer heutigen Welt. Doch wir können sehr wohl verhindern, dass Stress uns beeinträchtigt oder gar krank macht. Denn Stress lässt sich bewältigen. Wie wir mit Stress umgehen, entscheiden wir selbst. Und wie wir positiv mit Stress umgehen, können wir lernen. Oft sind es nur kleine Dinge, die wir einfach in den Alltag einbauen und umsetzen können, die jedoch eine große, entspannende Wirkung haben und das Hamsterrad anhalten. An sechs Abenden finden wir gemeinsam neue Lösungen, um entspannter, gesünder und mit mehr Lebensfreude unseren Alltag zu gestalten:

Wann:  Mittwoch 09.03.16                                   18.00 Uhr – 19.30 Uhr
  Mittwoch 13.04.16                                   18.00 Uhr -  19.30 Uhr
  Mittwoch 11.05.16                                   18.00 Uhr -  19.30 Uhr
  Mittwoch 08.06.16                                   18.00 Uhr -  19.30 Uhr

Wo:  Seminarraum Bürgerzentrum Alte Heid (2.Etage), Alte Heid 13, 46047 Oberhausen, Teilnahmebeitrag 15,00 € je Abend

Resilienz - Die 7 Geheimnisse entspannter Menschen

Wir leben in stressigen Zeiten. Unsere Welt dreht sich immer schneller und verändert sich ständig. Wir werden mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert, mit Misserfolgen und Krisen, Stress und Ärger, Zeit- und Leistungsdruck. Die Liste unserer täglichen Belastungen ist lang. Manche Menschen werden daran krank bis hin zum Burnout, andere hingegen scheinen stärker und widerstandsfähiger zu sein. Diese Fähigkeit, mit den vielfältigen Herausforderungen des Lebens umzugehen und dabei Gesundheit und Lebensfreude zu behalten, ist die Resilienz, unser "Seelisches Immunsystem". Resilienz hilft uns Stress zu bewältigen, Krisen durchzustehen und uns an Veränderungen anzupassen. Resiliente Menschen sind erfolgreicher, gesünder und glücklicher.

„Wenn die Wogen über mir zusammenschlagen, tauche ich tiefer, um nach Perlen zu suchen“   (Mascha Kaleko)

Doch wie können wir unser "Seelisches Immunsystem" stärken und widerstandsfähiger gegenüber Stress und Belastungen werden? Wie können wir uns schützen? Resilienz besteht aus 7 Schlüsselfaktoren, die wir lernen und trainieren können.

Wann:    Freitag 18.03.16     18.00  – 19.30 Uhr
  Freitag 08.04.16     18.00  – 19.30 Uhr
  Freitag 22.04.16     18.00  – 19.30 Uhr
  Freitag 06.05.16     18.00  – 19.30 Uhr

Wo: Seminarraum Bürgerzentrum Alte Heid (2.Etage), Alte Heid 13, 46047 Oberhausen,  Teilnahmebeitrag 15,00 € je Abend


Stress bewältigen 

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Kraftvoll und gelassen im (Berufs-)Alltag - Tipps und Tricks


Basistraining mit 6 Trainings - Modulen: 

Stress bewältigen  - Entspannt arbeiten     

  •  Stress erkennen und verändern
  •  Loslassen  und entspannen
  • Problemlösetraining
  • Erholen und genießen


Vertiefende Aufbautrainings mit 6 Trainings - Modulen:


Vertiefung zum ersten Basis - Baustein: Stress erkennen und verändern
 1. Stress bewältigen  -   Mehr Zeit haben

  • Aus Arbeitsbergen Hügel machen
  • Ziele sicher erreichen   

Vertiefung zum zweiten Basis - Baustein: Loslassen und entspannen
2. Stress bewältigen - Entspannung beginnt im Kopf
  • Lebenslust statt immer Frust
  •  Reale Ideale
      
Vertiefung zum dritten Basis - Baustein:  Problemlösetraining 
 3. Stress bewältigen  -   Probleme und Konflikte lösen
  •  Neue Lösungen für alte Probleme - Methoden und Techniken
  •  Zicken, Nervensägen, Schwätzer und andere Energievampire

Vertiefung zum vierten Basis - Baustein:  Erholen und genießen 
 4. Stress bewältigen  -   Neue Energie  tanken
  •  Ressourcen stärken
  • Abschalten und entspannen

   

Dem Wandel entspannt begegnen

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung - Kraftvoll und gelassen im  (Berufs-)Alltag
  • Stress erkennen und verändern
  • Loslassen und Entspannen
  • Problemlösetraining
  • Erholen und genießen

Ziel des Trainings ist, den Alltag entspannter und gelassener zu gestalten. Wirksame Entspannungstechniken, Fokussierung auf Stärken statt auf Schwächen und ein erweitertes Repertoire an unterstützenden Handlungsmöglichkeiten wirken Stresspräventiv.

Die körperliche, seelische und psychische Gesundheit wird gefördert, ein Entgleiten in die Burnoutfalle verhindert.

Der Umgang mit schwierigen und belastenden Situationen im Alltag wird erleichtert, Stressfördernde Muster werden verändert und Handlungsalternativen erkannt.

Es werden neue Verhaltensmöglichkeiten und Reaktionsalternativen aufgezeigt, die besonders beim Auftreten von problematischen Situationen zu positiveren Ergebnissen führen. Das Augenmerk wird auf mehr Freude und weniger Ärger im (Berufs-) Alltag gerichtet. Die positiven Seiten rücken wieder in den Fokus.

Basistraining in sechs Modulen 



Gücklichsein gibt Rückgrat


Ein neues Trainingskonzept stärkt den Rücken von innen und außen.

Innen glücklich = Außen gesund ist das Motto dieser neuen Kursangebote und richtet sich an alle Menschen, die bereits Rückenprobleme haben oder diesen vorbeugen möchten.

Quälende Rückenschmerzen bis hin zu ernsten Rückenproblemen stehen mittlerweile an erster Stelle der Gesundheitsstörungen.

Zu wenig Bewegung, einseitige Belastung und ungünstige Haltung sind die Auslöser. Doch auch wenn wir innerlich unter Druck steht, uns ducken, beugen, verdrehen, verbiegen und klein machen, bekommen wir das im Rücken schmerzhaft zu spüren.

Wenn wir enttäuscht werden, lassen wir die Schultern hängen, sind wir traurig, den Kopf. An vielen Problemen haben wir schwer zu tragen, manchmal sind wir vom Kummer gebeugt. Schicksalsschläge können uns das Kreuz brechen, oft sitzt uns die Angst im Nacken und wir halsen uns zuviel auf. Um unser Leben aufrecht zu meistern brauchen wir Rückgrat. Deshalb stärkt Vanessa Thomas mit diesem neuen und bisher einzigartigen Konzept nicht nur die Rückenmuskeln mit wirkungsvollen Übungen, sondern Almut Niemann zeigt darüber hinaus, wie wir uns von innen stark machen.
Denn Glücklichsein gibt ein gesundes Rückgrat !

Kurse in

Essen-Steele: Mittwoch, 18.30-20.00 Uhr
Physiotherapiepraxis Heilsam Isingertor 10, 45276 Essen
8 Kurseinheiten 120,00 €

Oberhausen: Mittwoch, 18.30-20.00 Uhr
Bürgerzentrum Alte Heid 13, 46047 Oberhausen
8 Kurseinheiten 120,00 €

Oberhausen: Freitag, 19.30-21.00 Uhr
VHS Oberhausen
8 Kurseinheiten 120,00 €


Die Rückenkurse sind als Präventionskurse von allen Krankenkassen zertifiziert und werden zu ca. 80% von den Kassen erstattet.

Kursleiterin: Vanessa Thomas
Physiotherapeutin
Isingertor 10, 45276 Essen
Mobil: 0151 – 116 240 95
email: vanessa_jenss@web.de



Fachfortbildung Impulse e.V.
Schule für freie Gesundheitsberufe
Rubensstr. 20a, 42329 Wuppertal



Vier Fragen für Ihren Beratungserfolg


Ich spaziere durch den Wald und sehe plötzlich direkt vor mir eine große Klapperschlange.

Zu Tode erschrocken bin ich sofort in Schweiß gebadet und vor Angst gelähmt, denn ich werde ganz sicher eines qualvollen Todes sterben.

Doch dann sehe ich noch einmal genau hin und stelle verwundert fest: Da liegt ja nur ein Seil. Meine Gedanken haben mir eine Schlange vorgemacht, doch in Wirklichkeit stehe ich nur vor einem Seil und es gibt nichts zu befürchten.

In der täglichen Beratungspraxis werden Sie häufig auf solche Klapperschlangen treffen, Klienten, die sich in einem Netz von Problemen verfangen haben.

Da auf die vermeintliche „Klapperschlange“ reagiert wird und die Realität nicht mehr gesehen werden kann, ergibt sich daraus oftmals ein ganzer Rattenschwanz von neuen Problemen und Symptomen.

Tatsächliche Fakten und Interpretationen werden vermischt, der Klient dreht sich hilflos im Kreis und gerät so schnell in eine destruktive Abwärtsspirale.

Diesen Kreislauf zu durchbrechen und die Gedankenverstrickungen zu entwirren ist für den Berater oft langwierig und schwierig, denn die ursprüngliche „Klapperschlange“ ist dann meistens kaum noch zu erkennen.

Genau an diesem Punkt greifen die 4 Erfolgsfragen, denn sie bringen sofort Klarheit und Struktur in die Gedankenverflechtungen.

Die 4 Erfolgsfragen trennen die Fakten von den Interpretationen, so dass die belastenden Gedanken und die damit verbundenen negativen Gefühle schnell und zuverlässig aufgelöst werden.

Da Sie Ihren Klienten mit diesem Werkzeug sofort spürbar entlasten kann er seine Ressourcen und Potentiale wieder optimal nutzen.

Die sofort wahrnehmbare Verbesserung der Gefühlslage wird mit kaum einer anderen Technik so schnell und nachhaltig erreicht.

Seminarinhalte:

  • Theoretische Grundlagen
  • Aufbau und Struktur der Fragetechnik
  • Übung mit Fallbeispielen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung
  • Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten

Sie lernen in diesem Seminar, wie Sie die 4 Erfolgsfragen einsetzen und werden die Anwendung intensiv üben.

Sie sind dann in der Lage, unmittelbar Klarheit in komplexe Problemsituationen zu bringen, so dass Sie nach diesem Wochenende ein sofort anwendbares, sehr wirksames Handwerkszeug zur Verfügung haben.

Samstag, 06.07.2013 und Sonntag, 07.07.2013
06.07.2013 von 11.00 bis 17.00 Uhr
07.07.2013 von 10.00 bis 12.30 Uhr
Teilnahmegebühr 65,00 €

Dieses Seminar findet jetzt schon im 4. Jahr bei Impulse e.V. statt und ist offen auch für externe Teilnehmer, die nicht an der Impulse Schule studieren. Anmeldungen bei Impulse e.V.

Tel. 0202/73954-0 – Fax 73954-12 info@impulse-schule.de www.impulse-schule.de

Vertiefungsseminar zu den vier Fragen


Das Vertiefungsseminar festigt die im Grundlagenseminar erworbenen Kenntnisse. Durch intensive praktische Arbeit wird das Verstehen der Erfolgsfragen nachhaltig verankert und der sichere Umgang damit trainiert. Jede/r Teilnehmer/in erfährt in der Rolle der Klientin / des Klienten ausführlich selbst die befreiende Wirkungsweise der 4 Erfolgsfragen und trainiert in der Rolle der Beraterin / des Beraters den erfolgreichen Umgang mit diesem enorm wirksamen Werkzeug.

Nach dem Vertiefungsseminar können Sie die 4 Erfolgsfragen bei sich selbst und anderen sicher einsetzen und nutzen, um belastende Gedanken und die damit verbundenen negativen Gefühle schnell und dauerhaft aufzulösen.

Seminarinhalte:
  • Intensives Anwendertraining
  • Auflösen eigener Glaubensmuster
Voraussetzung für den Besuch dieses Seminars ist die vorherige Teilnahme am Seminar: „Vier Fragen für Ihren Beratungserfolg “

Samstag, 07.09.2013 und Sonntag, 08.09.2013
07.09.2013 von 11.00 – 17.00 Uhr
08.09.2013 von 10.00 – 12.30 Uhr
Teilnahmegebühr 65,00 €



Interventionen mit Impacts in der Beratung

Sehen – Fühlen – Erleben – Verstehen

Ein Bild sagt mir mehr als 1.000 Worte und eine Inszenierung lässt es mich erleben. Gerade in der beratenden Praxis ist es oft schwierig, wichtige Inhalte verständlich zu machen.

Um die Konsequenzen von Verhaltensweisen oder auch Lösungswege zu erklären, braucht es oft viele Worte. Doch wie viele dieser Worte bleiben nachhaltig in Erinnerung?

Menschen lernen und verstehen umso besser, je mehr ihrer Sinne angesprochen werden. Mit Bildern, Symbolen, Metaphern und Darstellungen lässt sich häufig viel mehr viel schneller erreichen, denn Inhalte werden dann auf mehreren Ebenen verstanden und integriert. Bilder und Inszenierungen drücken Informationen konzentriert und effektiv aus.

Durch Anwendung von Impact Techniken wird es dem Klienten möglich, wichtige Botschaften aufzunehmen, zu verstehen und umzusetzen.

Impact Techniken machen abstrakte Konzepte konkret, lösen Emotionen aus, wecken Interesse und machen noch dazu viel mehr Spaß als langatmige Erklärungen.

Sie lassen sich in Therapie und Beratung vielfältig einsetzen und mit den verschiedensten Therapieformen kombinieren.